Region

Wald mit kleinem Plus

19.11.2016, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat berät über Betriebsplan – Umstellung Doppik naht

Der Altenrieter Wald soll im kommenden Jahr ein kleines Plus abwerfen. Das jedenfalls erwartet Revierförster Jürgen Ernst, der den Betriebsplan am Dienstagabend im Gemeinderat vorstellte.

ALTENRIET. Groß ist er nicht, der gemeindeeigene Forst von Altenriet. Doch immerhin steht für 2017 ein kleines Plus unter dem Strich. Rund 180 Festmeter sollen im kommenden Jahr genutzt werden. Hauptsächlich Fichte und Tanne will der Förster einschlagen lassen, zudem sollen rund 40 Festmeter Kiefer geerntet werden.

Aus dem Holzverkauf erzielt die Gemeinde rund 11 500 Euro. Dem stehen Kosten für die Holzernte in Höhe von etwa 5300 Euro gegenüber. 1600 Euro will Ernst in die Jungbestandspflege investieren, weitere 1000 Euro sind für die Unterhaltung und Pflege der Waldwege eingeplant. Die Verwaltungskosten betragen 2017 rund 1400 Euro. Die Gemeinde darf also mit einem Plus von 2200 Euro rechnen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 47%
des Artikels.

Es fehlen 53%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

„Ein großer Schritt ist geschafft“

Die Sozialarbeiterin Saime Ekin-Atik sieht die Ehrenamtlichen als Brücke zur Integration von Flüchtlingen – Ämter können das nicht leisten

Schätzungsweise 5000 ehrenamtliche Helfer kümmern sich um die Bedürfnisse und die Integration von Flüchtlingen im…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region