Region

"Wahre Egoisten handeln kooperativ"

22.06.2005, Von Catherine Simon — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Um die Kunst des Netzwerkens ging es beim Frauenforum am Freitagabend mit Dr. Gudrun Fey

NÜRTINGEN. Das zum vierten Mal stattfindende Frauenforum des Nürtinger Frauenrates stand unter dem Thema „Netzwerken als Erfolgsfaktor“. Am Freitagabend sprach die Rhetorik- und Kommunikationstrainerin Dr. Gudrun Fey im Haus der Familie zu eben diesem Thema. Das Interesse war weit größer als erwartet - rund 70 Frauen informierten sich über Aufbau und Nutzen von Netzwerken.

„Gemeinsam sind wir stärker: durch die Zusammenarbeit können wir mehr erreichen als im Alleingang.“ So begann Dr. Gudrun Fey ihren Vortrag zum Thema „Netzwerken als Erfolgsfaktor“ und präsentierte das Motto, mit dem sie den Nutzen von Netzwerken erklärte: „Ich bin O.K., du bist O.K. - zusammen sind wir phantastisch.“ Wenn man sich selbst und andere akzeptiere, könne man durch die Zusammenarbeit viel mehr für die gemeinsamen Interessen erreichen als alleine.

Dr. Gudrun Fey ist seit 1974 Trainerin für Kommunikation und Rhetorik. Sie studierte Philosophie, Linguistik und Betriebswirtschaft und berät mit ihrem Stuttgarter Unternehmen weltweit tätige Konzerne zum Thema Weiterbildung und Mitarbeiterführung.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 22%
des Artikels.

Es fehlen 78%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region