Region

Waffen gestohlen

18.12.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Diebstahl im Großbettlinger Schützenhaus – Kripo sucht Zeugen

GROSSBETTLINGEN (sg/lp). Wie die Polizei erst gestern aus ermittlungstaktischen Gründen mitteilte, wurde in der Nacht zum vergangenen Samstag in die Schießanlage und die Gaststätte des Großbettlinger Schützenvereins eingebrochen. In der Gaststätte fanden die Täter den Schlüssel zu einem der Waffenschränke und entwendeten daraus eine Luftpistole, eine Kleinkaliberkurzwaffe und ein Kleinkalibergewehr.

Die Esslinger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und im Laufe der Woche drei Hausdurchsuchungen in Großbettlingen vorgenommen, der Tatverdacht gegenüber den zunächst Verdächtigen erhärtete sich jedoch nicht. „Man geht aber davon aus, dass die Täter einen Bezug zum Ort haben“, sagte Polizeisprecher Fritz Mehl auf Nachfrage unserer Zeitung. Derzeit habe die Polizei keine heiße Spur. Daher sucht die Kriminalpolizei nun Zeugen, die in der Nacht zum vergangenen Samstag im Gebiet „Im hohen Rain“ Verdächtiges bemerkt haben. Die Tat wurde auf jeden Fall nach 3 Uhr am Samstagmorgen verübt. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei den Einbrechern um Jugendliche handelt, die gezielt nach Waffen gesucht haben. „Professionelle Waffendiebe waren es jedenfalls nicht“, sagte Mehl.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 32%
des Artikels.

Es fehlen 68%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

„Feuer frei“ für die Flammenden Sterne

Vom 18. bis 20. August sind die besten Pyrotechniker der Welt in Ostfildern – 40 000 Zuschauer werden erwartet

OSTFILDERN (pm). Am kommenden Wochenende wird Ostfildern zum 15. Mal Schauplatz für einen der größten Feuerwerks-Wettbewerbe Europas: Die Flammenden Sterne.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region