Region

Waddabolla Weib’r stürmten in Frickenhausen das Rathaus

05.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Macht ist nicht mehr mit ihm. Alles Verkleiden half Frickenhausens Bürgermeister Simon Blessing nicht. Auch als Darth Vader erkannten ihn die Hexen der Tischardter Narrenzunft gestern Mittag und zerrten ihn und sein Gefolge aus dem Rathaus. Auch Linsenhofens Ortsvorsteherin Regine Theimer als Prinzessin Leia und Jürgen Bauder, Ortsvorsteher von Tischardt, der sich als Fellbündel Chewbacca ausgab, hatten keine Chance. Einmal über den Rathausplatz gezerrt, musste sich die Mannschaft des Rathauses anschließend dem Narrengericht stellen. Komödiant LinkMichel trug, wie üblich, mit spitzer Zunge dazu bei, den Schultes durch den Dreck zu ziehen. Lautstarke Musik gab’s natürlich auch, mit den Sau Glogg Gugga und den Reicheneck Brass Bandits sorgten gleich zwei Guggenmusikgruppen für Stimmung. Die Flegga Hexa und die Blue Diamonds trotzten der Kälte mit flotten Tänzen auf der Bühne. jh

Region