Region

„Wachsam bleiben!“

13.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vorgestern waren im Kreis wieder massiv Einbrecher unterwegs

(lp) Wohnungseinbrecher waren im Laufe des Donnerstags im Kreis Esslingen am Werk. Die Polizei musste am Abend und in der Nacht zum Freitag sieben Einbrüche aufnehmen.

In Filderstadt wurde dreimal eingebrochen. Betroffen waren Wohnhäuser in der Scherlach- und Uhlbergstraße in Plattenhardt sowie ein Haus in der Alemannenstraße in Sielmingen.

In Wendlingen stiegen die Täter in zwei Einfamilienhäuser in der Burggarten- und der parallel verlaufenden Weinhaldenstraße ein. Die Einliegerwohnung eines Hauses in der Albrechtstraße in Wernau wurde ebenfalls von einem Einbrecher heimgesucht.

Bei einem versuchten Einbruch im Grienweg im Nürtinger Stadtteil Zizishausen sah ein Zeuge mehrere Täter wegrennen. Eine sofort eingeleitete Großfahndung mit mehreren Streifen und einem Polizeihubschrauber verlief erfolglos. Die Täter erbeuteten Bargeld, Schmuck und Uhren in bislang noch nicht feststehendem Ausmaß und Wert.

Die Polizei bittet um erhöhte Wachsamkeit. In einer Pressemitteilung heißt es: „Melden Sie es bitte sofort, wenn Sie verdächtige Personen oder Fahrzeuge in einem Wohngebiet wahrnehmen. Weiterhin sollten ab dem Nachmittag beim Verlassen der Wohnung die Rollläden geschlossen werden“.

Region