Anzeige

Region

VR Bank Hohenneuffen-Teck spendet Autos

15.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Behindertenförderung Linsenhofen und die Diakoniestation Teck können sich über je einen VW up freuen und dadurch in Zukunft pflege- und hilfsbedürftige Menschen noch besser versorgen. Freuen können sich natürlich auch die Menschen, die von den sozialen Einrichtungen betreut und versorgt werden.

Die Spende ist Teil einer Aktion, die ganz Baden-Württemberg umfasst. Über 300 000 Kunden von Volksbanken und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg haben insgesamt 111 Fahrzeuge, sogenannte VR-Mobile, gespendet. Seit 2008 haben Volksbanken und Raiffeisenbanken damit insgesamt 797 VR-Mobile gespendet. Die VR Bank Hohenneuffen-Teck spendete insgesamt zehn Fahrzeuge. Die Unterstützung der sozialen Einrichtungen mit VR-Mobilen wird durch das VR-Gewinnsparen möglich. Das Fahrzeug wird in der Behindertenförderung Linsenhofen für vielfältige Angebote eingesetzt, die Menschen mit Behinderung das Leben erleichtern sollen. Arbeits- und Bildungsangebote werden ermöglicht, ebenso Fahrten, die die gesellschaftliche Integration fördern. Unser Foto zeigt die Fahrzeugübergabe an die Behindertenförderung. Foto: pm

Region