Anzeige

Region

Vorhang für Gerd-Peter Mainzer

29.12.2009, Von Sandra Severin — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Grötzinger Theatermann starb im Alter von 68 Jahren

AICHTAL-GRÖTZINGEN. Trauer und Fassungslosigkeit löste die Nachricht vom Tod Gerd-Peter Mainzers unter den Mitgliedern des Naturtheaters Grötzingen aus. „Klops“, wie er von allen immer nur genannt wurde, war eine zentrale Persönlichkeit des Vereins, geliebt und geschätzt bei Jung und Alt als Regisseur, Vereinsleitungsmitglied, Schauspielkollege und humorvoller, verständnisvoller Freund.

Begonnen hat die Geschichte im Jahr 1970, als beim Grötzinger Naturtheater nicht genügend Leute für die Besetzung eines Theaterstückes zur Verfügung standen. Zunächst nicht einmal wissend, wo Grötzingen eigentlich liegt, kam Gerd-Peter Mainzer zusammen mit einem Teil seiner Stuttgarter Theatergruppe „Die Schatzgräber“, um bei der bis dahin unbekannten Bühne auszuhelfen.

Es scheint die berühmte Liebe auf den ersten Blick gewesen zu sein, denn bereits im Frühling, während der Probenzeit, verlegte Gerd-Peter Mainzer seinen Wohnsitz von Stuttgart nach Grötzingen und engagierte sich bei der Gründung des neuen Theatervereins „Kulturgemeinschaft Naturtheater Grötzingen“. Auf der Bühne feierte er dann erste Erfolge als Schauspieler, hinter der Bühne arbeitete er gleich von Anfang an auf Vorstandsebene mit.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 30%
des Artikels.

Es fehlen 70%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Übung der Feuerwehr zum Kohlberger Kirchenjubiläum

Vor 250 Jahren wurde die evangelische Kirche in Kohlberg gebaut. Grund genug, dieses Jubiläum mit verschiedenen Veranstaltungen und Gottesdiensten in einer Festwoche zu würdigen. Am Montagabend hatte die Kirchengemeinde die Kohlberger Feuerwehr eingeladen, die auf dem Kirchplatz den Ernstfall…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region