Anzeige

Region

Vorbildliches Engagement verdient Anerkennung

09.10.2008, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vorbildliches Engagement verdient Anerkennung

Am Mittwoch, 5. November, zeichnet unsere Zeitung zusammen mit der KSK-Stiftung Ehrenamtspreisträger im K3N aus

Am 5. November stehen sie im Mittelpunkt. „Starke Helfer“, die sich durch ihr vorbildliches Engagement im Bereich Umwelt- und Naturschutz große Verdienste erworben haben. Landrat Heinz Eininger, KSK-Vorstandsvorsitzender Franz Scholz und NZ-Verlegerin Monika Krichenbauer würdigen bei der Preisverleihung in der Nürtinger Stadthalle K3N all die Initiativen, Vereine und Einzelpersonen, die sich in ganz unterschiedlichen Bereichen uneigennützig im Umwelt- und Naturschutz engagieren und damit Zukunft sichern.

Am Dienstag tagte bei der Kreissparkasse in Esslingen die Jury. Keine leichte Aufgabe für Landrat Heinz Eininger, KSK-Chef Franz Scholz, NZ-Verlegerin Monika Krichenbauer, Professor Dr. Willfried Nobel, Prorektor und stellvertretender Studiendekan Umweltschutz an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, KSK-Regionaldirektor Rudolf Gregor, Landrats-Vize Matthias Berg und NZ-Redaktionsleiterin Anneliese Lieb, das Engagement der Endrundenteilnehmer zu bewerten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Region