Anzeige

Region

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

29.08.2016, Von Thomas Krytzner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vom 9. bis 11. September zeigen 350 Piloten auf der Hahnweide ihre Flug-Schätze

Am zweiten Septemberwochenende ist der Himmel über der Teck wieder voller Flugzeuge: Dann findet wieder das Oldtimer-Fliegertreffen auf der Hahnweide statt.

Im September schwingen sich die „tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten“ wieder rund um die Hahnweide in die Lüfte. Foto: Brändli

KIRCHHEIM. Die Spannung auf der Hahnweide steigt. Vor allem die Mitglieder der Gruppe Wolf Hirth sind mitten in den letzten Vorarbeiten für das europaweit bekannte Fliegertreffen. Der Flugplatzplan steht, und die Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz, der Freiwilligen Feuerwehr Kirchheim, der Polizei und den Behörden ist gesichert. Neu dient die Querbahn auf dem Flugfeld als Parkplatz für die fliegenden Oldtimer. „So können die Besucher die Flugzeuge besser sehen“, sagt Pressereferent Rainer Rauch.

Damit das Verkehrschaos auf der Bundesstraße 297 ausbleibt, hat der Verein einen Shuttle-Bus organisiert, der Besucher vom Bahnhof Kirchheim und vom Parkplatz bei Möbel König zur Hahnweide transportiert. Die Verkehrsbetriebe Stuttgart planen bereits Langzüge ein, und Kombi-Tickets, bestehend aus Eintritt zum Treffen und Anreise, sind in Planung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Region