Anzeige

Region

Volles Haus beim Frühjahrskonzert

07.04.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Musikverein Beuren begrüßte den Frühling in der Kelter und ehrte langjährige Mitglieder

Die langjährigen Mitglieder des Musikvereins freuten sich über die Anerkennung. pm

BEUREN (fkl). Kürzlich lud der Musikverein Beuren zum Frühjahrskonzert in die historische Kelter ein. Für die zahlreichen Besucher reichten die Stühle gar nicht aus. Zu Beginn richtete der Vorsitzende Clemens Schwickert seine Grußworte an die Gäste aus nah und fern und hieß auch Bürgermeister Daniel Gluiber mit Familie und den Vizepräsident des Blasmusikverbands Esslingen, Michael Trippner und seine Frau willkommen.

Im Anschluss eröffnete die Jugendkapelle unter der Leitung von Manuela Buck das Frühjahrskonzert mit dem Marsch „Monterey“ von Karl L. King. Bei „Danny Boy“ von John Fannin stellten die Solistinnen Fiona Scheibe und Caroline Hoffschult ihr Können am Flügel- und Tenorhorn unter Beweis. Nach dem Film-Medley „Pirates of the Caribbean“ verabschiedete sich die Jugendkapelle von den Zuhörern mit dem Pop-Hit „Narcotic“ von Liquido. Tosender Applaus und Zugabe-Rufe aus dem Publikum waren die Belohnung für die gelungene Vorstellung. Bei der anschließenden Zugabe spielte die Jugendkapelle noch die James-Bond-Titelmelodie aus „Skyfall“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Anzeige

Region