Region

Vier Polizisten verletzt

12.01.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mutter und Tochter gingen in Nürtingen auf Beamte los

Vier Polizisten wurden am Dienstagnachmittag in einer Wohnung in der Alleenstraße in Nürtingen verletzt. Einem Beamten wurde mit einer Scherbe in den Fuß gestochen.

NÜRTINGEN (lp). Zwei Kriminalbeamte gingen gegen 15.15 Uhr in die Wohnung einer bosnischen Familie. Das Jugendamt hatte der Mutter das Sorgerecht für drei Kinder im Alter von eineinhalb, drei und sechs Jahren entzogen. Als die Polizisten in der Wohnung waren, wurden sie unvermittelt von der 35-jährigen Mutter und einer weiteren 16 Jahre alten Tochter tätlich angegriffen.

Bei dem anschließenden Gerangel ging ein Spiegel zu Bruch und die Mutter stach mit einer Scherbe in den Fuß eines 45-jährigen Kriminalbeamten. Er erlitt hierbei eine Schnittverletzung, die ärztlich behandelt werden musste.

Sofort fuhren mehrere Streifenwagenbesatzungen zur Unterstützung zu der Wohnung. Bei der Festnahme der Frau und ihrer 16 Jahre alten Tochter bekam eine 28-jährige Polizistin von der Jugendlichen einen Fußtritt ins Gesicht und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Zwei 34 und 38 Jahre alte Beamte erlitten leichte Verletzungen. Die beiden Schlägerinnen wurden festgenommen, die drei Kinder dem Jugendamt übergeben.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 55%
des Artikels.

Es fehlen 45%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

„Feuer frei“ für die Flammenden Sterne

Vom 18. bis 20. August sind die besten Pyrotechniker der Welt in Ostfildern – 40 000 Zuschauer werden erwartet

OSTFILDERN (pm). Am kommenden Wochenende wird Ostfildern zum 15. Mal Schauplatz für einen der größten Feuerwerks-Wettbewerbe Europas: Die Flammenden Sterne.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region