Region

Vier Chöre sangen zum Advent

23.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Konzert des Tischardter Liederkranzes und seiner Gäste in der Christuskirche kam gut an

Zum Abschluss kamen alle Chöre zusammen. pm

FRICKENHAUSEN-TISCHARDT (pm). Voll besetzt waren der Kirchenraum und das Foyer der Christuskirche – dieses große Interesse an dem Konzert beflügelte alle vier Chöre und so konnten in Tischardt am dritten Adventabend alle Konzertbesucher und Sänger einen musikreichen Abend genießen.

Unter der Leitung von Dorothea Labudde-Neumann eröffnete der gastgebende Liederkranz Tischardt mit dem mehrstimmigen Kanon „Zeiten der Ruhe“ den Abend. Dann formierten sie sich zum Gesamtchor und besangen das Leuchten des Advents.

Die Chöre wechselten, die Dirigentin blieb. Es wurden nun in fröhlicher Singweise Adventslieder aus der ganzen Welt vom Sing-Club Linsenhofen vorgetragen, unter anderem auch der aus Tschechien in unseren Landen so bekannte „Trommeljunge“.

Wiederum wechselte die Sängerschar und nun durfte das Chörle singen, der Frauenchor aus Tischardt, der seit fast zwei Jahren existiert und in seiner kleinen Formation schon sehr sauber und klar zu singen vermag. Hier lag der Schwerpunkt eher bei der englischen Literatur, wobei „Jingle Bells“ auf Deutsch in erfrischender Weise vorgetragen wurde.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 55%
des Artikels.

Es fehlen 45%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

„Feuer frei“ für die Flammenden Sterne

Vom 18. bis 20. August sind die besten Pyrotechniker der Welt in Ostfildern – 40 000 Zuschauer werden erwartet

OSTFILDERN (pm). Am kommenden Wochenende wird Ostfildern zum 15. Mal Schauplatz für einen der größten Feuerwerks-Wettbewerbe Europas: Die Flammenden Sterne.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region