Anzeige

Region

Viele Strategien gegen viele Süchte

09.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Landkreis bietet Projekte der Suchtvorbeugung mit Förderung der Kreissparkasse wieder an

Im Landkreis Esslingen laufen vielfältige sehr erfolgreiche Projekte zur Suchtvorbeugung für Kinder und Jugendliche, nicht zuletzt dank der großzügigen Förderung durch die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen für das Jahr 2016 in Höhe von 41 000 Euro.

(lp) Ein kontinuierliches Engagement in der Suchtvorbeugung ist notwendig, angesichts des doch immer wieder problematischen Konsum- und Missbrauchsverhaltens von vielen Jugendlichen. Aktuell geht der Konsum von Alkohol und Zigaretten kontinuierlich zurück und es gibt weniger Krankenhauseinweisungen wegen Alkoholvergiftung bei jungen Menschen.

Dagegen nimmt das Glücksspiel an Automaten zu, Smartphones dominieren zunehmend die Alltagskommunikation. Die Zahl der Essstörungen bei Jugendlichen ist besorgniserregend konstant, genauso wie der Konsum von Cannabis. Sorge bereitet das Experimentieren mit sogenannten Legal Highs. Entsprechend vielfältige präventive und sehr wirkungsvolle Projekte wurden und werden entwickelt, die nicht nur an Schulen und in der Jugendarbeit ansetzen, sondern auch in den Fahrschulen oder den Kindergärten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Region