Anzeige

Region

Viele Kleinode finden sich am Wegesrand

09.06.2011, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Günter Kaßberger hat die Kleindenkmale auf der Unterensinger Gemarkung katalogisiert und dabei viel Neues entdeckt

An manchem Kleindenkmal ist Günter Kaßberger selbst jahrelang achtlos vorbeigelaufen. Während der Arbeit an einer Dokumentation aller kleinen Kostbarkeiten auf Unterensinger Markung hat er seine Heimatgemeinde neu entdeckt. Am Montag wurde dem Gemeinderat das Ergebnis vorgestellt.

UNTERENSINGEN. Vor zehn Jahren riefen der Schwäbische Heimatbund, der Schwäbische Albverein, der Schwarzwaldverein und das Landesamt für Denkmalpflege ein landesweites Projekt ins Leben, mit dem die Kleindenkmale in Baden-Württemberg erfasst und dokumentiert werden sollen. Im Landkreis Esslingen wird dies seit zwei Jahren vom ehrenamtlichen Projektkoordinator Norbert Häuser und dem Esslinger Kreisarchivar Manfred Waßner organisiert und geleitet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Region