Anzeige

Region

Viel Spaß in Millstatt

03.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grötzinger fuhren in die Wendlinger Partnergemeinde in Kärnten

AICHTAL-GRÖTZINGEN (pm). Der Grötzinger Jahrgang 1942/43 machte einen viertägigen Ausflug in die Wendlinger Partnergemeinde Millstatt am See im österreichischen Bundesland Kärnten. Bereits am Tag der Ankunft lernten die Teilnehmer mit der Millstätter Fremdenführerin Gerti Baumberger bei einem Kulturspaziergang das schöne und kulturell interessante Millstatt kennen.

Am Folgetag stand eine Kärntenrundfahrt auf dem Programm, die ebenfalls Gerti Baumberger betreute. Vorbei ging es am Feldsee, Ossiacher See, dann bergwärts zur Burg Finkenstein, von wo sich in Anbetracht des herrlichen Wetters ein imposanter Ausblick auf die Kärntner Seen und Bergwelt bot. Das nächste Ziel war Velden am Wörthersee, der sich nicht nur zu einer Mittagspause, sondern auch zu einem Spaziergang am See anbot. Weiter ging die Fahrt entlang am Südufer bis nach Maria Wörth. Nach einer Stadtrundfahrt durch Klagenfurt ging es dann am Westufer entlang zurück nach Millstatt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Region