Anzeige

Region

Verkehrschaos nach Unfall

30.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

UNTERENSINGEN (lp). Zu einem schweren Verkehrsunfall mit erheblichen Verkehrsbehinderungen kam es am Dienstagabend bei Unterensingen. Ein 47-jähriger Mann war mit seinem Citroën auf der B 313 von Nürtingen kommend in Richtung Plochingen unterwegs. Im Baustellenbereich kam er auf der abschüssigen Strecke zu weit nach links und kollidierte mit einem entgegenkommenden VW Polo. Während der Polo nach rechts von der Straße abkam, blieb der Citroën auf der Fahrbahn stehen. Der 18-jährige Lenker eines nachfolgenden Fiat konnte nicht mehr anhalten und prallte auf den Citroën. Der 18-jährige Fiatfahrer, seine Beifahrerin und der Unfallverursacher erlitten leichte Verletzungen und mussten ärztlich behandelt werden. An den beteiligten Fahrzeugen war Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 40 000 Euro entstanden. Während der Unfallaufnahme musste die B 313 in beide Richtungen bis gegen 18.30 Uhr voll gesperrt werden. Dadurch kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Bereich der Bundesstraße und der Anschlussstelle Wendlingen zur Autobahn.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Region