Anzeige

Region

Verkehr am Festwochenende

20.09.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Für Umzug werden Straßen gesperrt – Änderungen auch beim Busverkehr

WOLFSCHLUGEN (pm). Von Freitag bis Sonntag, 21. bis 23. September, findet das große Festwochenende zur 700-Jahr-Feier der Gemeinde Wolfschlugen statt. Dies hat verschiedene verkehrsrechtliche Maßnahmen zur Folge, wie die Gemeindeverwaltung mitteilt. So ist die Jahnstraße (mit Parkbuchten) zwischen Nürtinger Straße und der Wendeplatte am Skaterpark für den Verkehr voll gesperrt. Es ist lediglich die Zufahrt für Anwohner der Siedlung über die Straße „Im Stillert“ möglich. Den betroffenen Personen würden vorab von der Gemeinde Parkausweise zugesandt. Die Zufahrt zur Siedlung werde überwacht, um das Parken nur den Anwohnern zu ermöglichen. Im vorderen Teil der Max-Eyth-Straße gelten ab 21. September Halteverbote. Außerdem wird die Geschwindigkeit in der Nürtinger Straße beim Festgelände auf 30 Stundenkilometer reduziert.

Für Besucher, die mit dem Auto kommen, stehen im Gewerbegebiet ausgewiesene Parkplätze (P1 bis P4) zur Verfügung. Am Sonntag, 23. September, werden aufgrund des Festumzugs die Nürtinger Straße ab der Kreissparkasse bis zur Einmündung Daimlerstraße sowie die Waldhäuser Straße zwischen Nürtinger Straße und Beethovenstraße ab 12 Uhr für den Verkehr voll gesperrt. Ebenso gilt im Bereich der Aufstellung des Umzugs sowie der Laufstrecke ein absolutes Halteverbot. Anwohner werden gebeten, ihre Kfz entsprechend außerhalb dieses Bereichs zu parken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Anzeige

Region