Anzeige

Region

Verkaufen oder verschenken?

09.02.2019, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat fragte sich, warum ein ausgemustertes Fahrzeug in Sachsen Einsätze fahren kann

WOLFSCHLUGEN. Der Gemeinderat diskutierte in der letzten Sitzung darüber, ob das bisherige Löschfahrzeug LF8 verkauft oder verschenkt werden soll. Der Grund dafür ist, dass die örtliche Freiwillige Feuerwehr im Februar ihr neues hochmodernes Löschfahrzeug des Typs LF10 bekommt. Was soll nun mit dem alten Fahrzeug passieren?

Bei der Verwaltung gingen ein paar Anfragen zum Ankauf des Fahrzeugs ein. Kommandant Marco Schroth hatte insgesamt acht Händler kontaktiert und herausgefunden, dass im Falle eines Verkaufs höchstens ein Betrag von 4100 Euro erzielt werden könnte, allerdings mit der kompletten Beladung. Da für das neue Feuerwehrfahrzeug einiges von der Beladung übernommen werde, verringere sich der mögliche Verkaufserlös, sagte Schroth. Danach lägen die Angebote nur noch zwischen 3000 bis 3500 Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Region

Dreimal so viele Alarme wie 2014

Schlaitdorfer Feuerwehr blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück – Seltene Ehrung überreicht

SCHLAITDORF (pm). Jüngst trafen sich die Schlaitdorfer Feuerwehrleute zu ihrer Hauptversammlung. Kommandant Benjamin Abel begrüßte die Kameraden, Vertreter der Verwaltung,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region