Region

Verantwortung übernehmen

10.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stiftergemeinschaft der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen

ESSLINGEN (pm). Für Menschen, die langfristig im Landkreis Gutes tun und gesellschaftliche Verantwortung übernehmen möchten, hat die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen im Dezember 2015 eine neue Plattform geschaffen: Die Stiftergemeinschaft der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen tritt in Form einer nicht rechtsfähigen steuerbegünstigten Stiftung auf. Verwaltet wird sie von der DT Deutsche Stiftungstreuhand AG in Fürth.

„Die Stiftergemeinschaft der Kreissparkasse besteht aus einzelnen Namens- oder Themenstiftungen unserer Kunden“, erklärt Burkhard Wittmacher, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse und Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftergemeinschaft. Wer unter dem Dach der Stiftergemeinschaft eine Stiftung in eigenem Namen gründet, kann mit den erzielten Erträgen gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Institution unterstützen.

Die Stiftungen müssen mit einem Mindestkapital von 50 000 Euro ausgestattet sein und werden steuerlich als Zustiftung in der Stiftergemeinschaft geführt. Der Stifter legt dabei den Namen seiner Stiftung fest und bestimmt, wer die Stiftungserträge erhalten soll. „Bei der Festlegung des Stiftungszweckes muss sich der Stifter nicht auf alle Zeit binden, sondern kann bei geänderten Bedürfnissen auch andere Zwecke innerhalb der Satzungszwecke der Stiftergemeinschaft auswählen“, erläutert Wittmacher.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 63%
des Artikels.

Es fehlen 37%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

„Feuer frei“ für die Flammenden Sterne

Vom 18. bis 20. August sind die besten Pyrotechniker der Welt in Ostfildern – 40 000 Zuschauer werden erwartet

OSTFILDERN (pm). Am kommenden Wochenende wird Ostfildern zum 15. Mal Schauplatz für einen der größten Feuerwerks-Wettbewerbe Europas: Die Flammenden Sterne.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region