Region

Unterwegs im Anderland

18.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Evangelische Bildungswerk im Landkreis Esslingen stellt sein Halbjahresprogramm vor

ESSLINGEN (pd). In seinem neuen Halbjahresprogramm schreckt das Evangelische Bildungswerk im Landkreis Esslingen vor schweren Themen nicht zurück. Zur Beschäftigung mit Demenz und Trauer gesellen sich im dicken Programmheft kontroverse politische Fragen. Schließlich heißt das nächste der Jahresthemen, mit denen sich die evangelischen Kirchen auf das Reformationsjubiläum 2017 vorbereiten, „Reformation und Politik“.

Ob ein Politiker Gott mehr gehorchen muss als den Wählern, fragt der frühere Bundesminister und Präses der EKD-Synode, Dr. Jürgen Schmude, in der Nürtinger Reihe. In der Kirchheimer Reihe spricht der Marburger Professor für Sozialethik, Dr. Franz Segbers, bei freiem Eintritt über ein „Deutschland reich an Armut“.

Reich an schwarzem jüdischem Humor ist der zweite Abend in der Kirchheimer Reihe, bei dem die Künstlerin Revital Herzog Geschichten und Musik zum Lachen und Nachdenken präsentiert. Seit 15 Jahren ist sie für die Versöhnung zwischen den Völkern unterwegs. Freiheit, Gerechtigkeit und Teilen sind Themen einer Nürtinger Bibelgesprächsreihe, die das Leben Jesu aus sozialgeschichtlicher Perspektive betrachtet. Ebenfalls in Nürtingen ist die Ausstellung über Street Art in Ägypten zu sehen. Im Begleitprogramm spricht der Tübinger Professor Dr. Peter Pawelka über die „gestrandete Revolution“.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 40%
des Artikels.

Es fehlen 60%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Malteser feierten

Aichtaler Hilfsdienst beging zehnjähriges Bestehen

AICHTAL (tab). Am Freitag feierte die Malteser Gliederung Aichtal ihr zehnjähriges Bestehen. In diesem Rahmen weihten sie gleichzeitig ihr neues Fahrzeug ein. Es ist das erste Großraumfahrzeug für die „First Responder“…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region