Region

Unterwegs im Aichtal 2030

01.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt Aichtal gibt Mobilitätskonzept in Auftrag – Informationsveranstaltung in der Festhalle weckte großes Interesse

Aichtal macht sich fit für die Zukunft: Aus diesem Grund hat der Gemeinderat der Stadt eine Untersuchung und Beurteilung des gesamten Verkehrs im Stadtgebiet Aichtal – das Mobilitätskonzept Aichtal 2030 – in Auftrag gegeben. Was genau es damit auf sich hat, wurde der Bevölkerung von Bürgermeister Lorenz Kruß und dem Planungsbüro BS Ingenieure vorgestellt.

Angeregte Debatten über das Mobilitätskonzept tab

AICHTAL (tab). Rund 50 Personen waren der Einladung gefolgt, um sich über das Konzept zu informieren, Anregungen und Fragen einzubringen. Den Hintergrund für dieses Mobilitätskonzept bildet die Stadtentwicklungsplanung, mit der sich der Aichtaler Gemeinderat seit mehreren Monaten beschäftigt. Neben den baulichen Aspekten tauchen dabei auch immer wieder Fragen zum Verkehr auf.

Um zukunftsweisende Entscheidungen in beiderlei Richtungen treffen zu können, müssen daher zuerst einmal alle Verkehrsströme erfasst werden. Dazu zählen auch landwirtschaftliche Fahrzeuge ebenso wie Fußgänger und Radfahrer. Diese Daten fließen später unter anderem in Bebauungspläne, Rahmenpläne oder Machbarkeitsstudien ein.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 25%
des Artikels.

Es fehlen 75%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Azubis spenden für krebskranke Kinder

Vor Kurzem übergaben die Azubis und Studenten von Badger Meter Europa in Neuffen die Spende aus den Erlösen ihres Projekts „Badger Café“ anlässlich des Tags der offenen Tür. Horst Simschek, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins für krebskranke Kinder Tübingen, nahm den Scheck in Höhe…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region