Region

Unterwegs auf dem Lechweg

30.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Albvereinsortsgruppe Großbettlingen auf Wanderung

GROSSBETTLINGEN (pm). Sieben Tage lang haben 16 Wanderer der Albvereinsortsgruppe Großbettlingen und ihre Gäste aus Nürtingen und Reudern den Lech auf einer Strecke von etwa 100 Kilometern begleitet. Ein Naturerlebnis, bei dem die Gruppe die unterschiedlichen Lebensräume am Fluss, die Traditionen und Geschichte der Naturparkregion Lechtal-Reutte kennengelernt hat.

Die Bergwelt des Lechquellengebirges um die Freiburger Hütte empfing die Wanderer mit strahlendem Sommerwetter am Formarinsee. Hier beginnt der Lechweg und führt nach dem Start vorbei am Steinbock-Denkmal. Eine Vielfalt farbenfroher Alpenblumen begleitete den Bergpfad. Auf den Spuren der Walser wandelte die Gruppe auf der Etappe von Lech-Warth nach Steeg. Über die schwingende Holzbrücke über den Krummbach gelangte die Gruppe auf den Höhenweg Richtung Steeg.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 32%
des Artikels.

Es fehlen 68%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region