Region

Unterensingen macht sich auf den Weg

19.09.2013, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kommunalentwicklung unterstützt Gemeinde bei Projektentwicklung zu Kindertageseinrichtung und Rathauserweiterung

„Was brauchen wir? Was können wir bezahlen?“ Mit diesen Fragen gingen die Unterensinger Gemeinderäte im Juli in Klausur und machten sich Gedanken über die gemeindeeigenen Gebäude. Benötigt werden eine Kita und eine Erweiterung des Rathauses. Auf dem Weg dorthin holt sich die Gemeinde Hilfe bei der Kommunalentwicklung.

Umbauen, anbauen oder abreißen? Eine Expertise soll Klarheit über die Zukunft des Pavillons an der Grundschule schaffen. bg

UNTERENSINGEN. Die Kommunalentwicklung GmbH (KE) ist eine Tochter der LBBW Immobilien. Sie bietet an, die Gemeinde bei der Projektentwicklung zu unterstützen und zunächst dabei zu helfen die Frage „Was brauchen wir?“ zu klären. Am Dienstag hatte der Gemeinderat zu entscheiden, ob er sich auf den Weg die Hilfe der KE mitnimmt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region