Region

Unterensingen hat eine neue Mitte

01.03.2005, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Samstag war Tag der offenen Tür im Komm-In - Neue Marktleitung gefunden

UNTERENSINGEN. Die neue „gute Stube“ der Gemeinde ist komplett. Am Samstag waren die Unterensinger zu einem Tag der offenen Tür im Komm-In eingeladen, um sich das neue Bürgerbüro und auch den schon seit letzten September bestehenden Lebensmittelmarkt anzusehen.

Gemeinsam mit Gerald Schöberl von der Komm-In GmbH begrüßte Bürgermeister Sieghart Friz die zahlreich erschienenen Bürger. Er zeichnete noch einmal den Weg der unorthodoxen Lösung zweier Unterensinger Probleme nach: der wegfallenden Lebensmittelversorgung und des Platzmangels im historischen Rathaus. So kam es zu einer landesweit einmaligen Kombination von Bürgerbüro, Dienstleistungen und kleinem Lebensmittelmarkt, die als dynamisches Konzept auch weiter ausbaubar ist.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region