Region

Umleitung bis 4. Mai

30.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FRICKENHAUSEN (ali). Die fast winterlichen Temperaturen in den zurückliegenden Tagen haben den Straßenbauarbeitern in Frickenhausen einen dicken Strich durch ihren Terminplan gemacht. Die Komplettsperrung der Tischardter Straße wird verlängert bis 4. Mai. Sehr zum Leidwesen zahlreicher Autofahrer.

Der neue Fahrbahnbelag kann erst ab fünf Grad Celsius aufgebracht werden, sonst gibt es Gewährleistungsprobleme und das wollten die Straßenbauer nicht riskieren. Zur Erneuerung des Fahrbahnbelags bleibt die Tischardter Straße (K 1239) zwischen „Bettlinger Weg“ und „Im Dorf“ weiter voll gesperrt. „Die Bauarbeiten können leider nur so ausgeführt werden, dass keine Durchfahrtsmöglichkeit von Frickenhausen in Richtung Tischardt besteht. Es gibt auch keine innerörtliche Umleitung“, heißt es auf der Homepage der Gemeinde. Alle Verkehrsteilnehmer, insbesondere auch die Bewohner des Gebietes „Reutte“ und Anlieger des Gewerbegebiets Tischardt/Egart, werden aufgefordert, die ausgeschilderte Umleitung über Neuffen und Kohlberg zu nehmen. Der Feldweg von Tischardt über den Krummbach sei grundsätzlich für den Individualverkehr gesperrt und während der Baustelle ausschließlich für den Busverkehr zugelassen, so Bürgermeister Simon Blessing.

Region

Witzige Erlebnisse aus Pfarramtsalltag

Altdorfer Tage mit dem Pfarrer und Kabarettisten Peter Brändle

ALTDORF (sos). Die Veranstalter der Altdorfer Tage wünschten sich für die Abendveranstaltung am Mittwoch eine andere, kurzweilige Programmform – Kabarett war das Mittel der Wahl. Da lag der Gedanke an Peter…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region