Anzeige

Region

Umbau der Mensa rückt näher

01.07.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Planungseistungen vergeben – Kelter-Gewerke auf der Tagesordnung

NECKARTENZLINGEN (rg). Mit der Vergabe von Planungsleistungen im Gesamtwert von rund 26 000 Euro verabschiedete am Dienstagabend der Neckartenzlinger Gemeinderat einstimmig die nächste Phase des Mensa-Umbaus für das Schulzentrum, der insgesamt rund 550 000 Euro kosten wird. Den Zuschlag für die Leistungsphasen 1 bis 3, also bis zur baureifen Planung, erhielt das bereits involvierte Architekturbüro Hübner-Forster-Hübner zu einem Gesamtbetrag von rund 20 000 Euro, für die Küchenplanung wurde ein Auftrag an den Großküchenanbieter Omega-Sorg zum Preis von 6000 Euro vergeben.

Es war die Premiere für den neuen Neckartenzlinger Ortsbaumeister Markus Ludwig im Rat, doch er erläuterte routiniert die zugrunde liegenden Zahlen für die Planungen, die von bis zu 500 Schülern ausgehen, die einmal in der umgestalteten Mensa täglich essen würden. „Diese Zahlen beruhen auf den Erfahrungswerten des Mensavereins“, so Ludwigs Antwort auf die Frage aus dem Ratsrund, woher denn die Berechnungsgrundlagen für die Dimensionen der Mensa stammten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Region