Anzeige

Region

U-Boot Atze geht auf Tauchstation

09.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vier Bundesstarts im Nürtinger Kinopalast

(psa) Gleich vier Filme sind heute im Nürtinger Kinopalast am Bundesstart. „Alles klarmachen zum Tauchen!“, heißt es in der Komödie „U-900“. Deutschland im Jahr 1944: Die Schwarzmarkthändler Atze Schröder und sein Kumpel Samuel (Oliver K. Wnuk) erschwindeln sich mit geklauten Uniformen das Kommando auf einem U-Boot.

Auf der Feindfahrt, die sich als Geheimmission herausstellt, kalauert sich Atze tief unter der Wasseroberfläche durch das Drehbuch. Wem Yvonne Catterfeld in Nazi-Uniform und mit angeklebtem Schnurrbart gefällt, muss rein, ansonsten – Torpedo los! Frei ab sechs, 98 Minuten.

Etwa 300 Jahre früher: Der Dreißigjährige Krieg ist gerade vorbei, als sich „Krabat“ im gleichnamigen Film auf den Weg macht, um sich bei einer geheimnisvollen Mühle im Koselbruch als Lehrling anzudienen. Regisseur Marco Kreuzpaintner hat Otfried Preußlers Buchklassiker als einen düster-spannenden Film inszeniert. Harry Potter lässt grüßen. Frei ab zwölf, 120 Minuten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Region

Zertifikat für wanderfreundliche Unterkunft

Seit 2005 setzt der Deutsche Wanderverband gemeinsam mit seinen regionalen touristischen Kooperationspartnern bundesweite Qualitätsstandards für wanderfreundliche Unterkunfts- und Gastronomiebetriebe. Im Landkreis Esslingen konnte nun mit der Ferienwohnung „Alb-Traum“ in Erkenbrechtsweiler der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region