Anzeige

Region

Truppführer wurden in Aich ausgebildet

19.01.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jüngst fand bei der Aicher Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Aichtal trotz teilweise eisiger Temperaturen und Schneefall ein Truppführer-Lehrgang auf Kreisebene statt. Während dieser 35 Stunden dauernden Fortbildung wurden 16 Angehörige der Feuerwehren aus Aich, Grötzingen, Altdorf, Beuren sowie aus Großbettlingen zu Truppführern ausgebildet. Der Lehrgang beinhaltete verschiedene Ausbildungsabschnitte. Der Unterricht wurde im Feuerwehrhaus der Abteilung Aich abgehalten. Die praktischen Übungen fanden zum größten Teil in Aich statt. So wurde an der Festhalle in Aich der Löschangriff von außen sowie über tragbare Leitern und im Innenangriff unter schwerem Atemschutz geübt. Auf dem Übungsplatz vor dem Feuerwehrhaus warteten auf die Lehrgangsteilnehmer zwei verunfallte Pkw. Aus diesen galt es jeweils mehrere eingeklemmte und schwer verletzte Personen zu befreien und an den Rettungsdienst zu übergeben (Bild). Die Fahrzeugkunde über Sonderfahrzeuge wurde bei der Berufsfeuerwehr Stuttgart auf der Wache 5 in Stuttgart-Möhringen absolviert. Am Lehrgangsende musste jeder Teilnehmer noch einen schriftlichen Leistungsnachweis erbringen, der von allen mit sehr guten Ergebnissen abgelegt wurde. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Region