Region

Trauer um Winfried Bauer

26.09.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der frühere Betriebsleiter und Prokurist des Hauses Senner ist gestorben

OBERBOIHINGEN (jg). Mitte des 15. Jahrhunderts hat Johannes Gensfleisch (genannt Gutenberg) den Druck mit beweglichen Lettern erfunden – zumindest für Europa. Ende des 19. Jahrhunderts erfand der aus der nördlichsten Stadt Württembergs in die Vereinigten Staaten ausgewanderte Otmar Mergenthaler die Linotype-Setzmaschine. Dann tat sich lange nichts. Aber Mitte der Siebziger- Jahre erlebte unsere Branche eine Revolution: der Fotosatz war dafür verantwortlich. Und auch er wurde schnell abgelöst – durch das digitale Zeitalter.

Diesen Umbruch im Hause Senner zu gestalten – das war die große Herausforderung für Winfried Bauer. Der frühere Betriebsleiter und Prokurist des Senner Verlags ist vor einer Woche im Alter von 75 Jahren gestorben.

Er und unsere Altverlegerin Trude Maier – das war ein Team. Beide wollten das Beste aus der Entwicklung machen: das Neue annehmen und dennoch die langjährigen Mitarbeiter in die neue Zeit mitnehmen. Das hieß auch: technisch immer auf dem neuesten Stand zu sein. 1996 wurde zum Beispiel eine neue Rotation in Betrieb genommen. Auch die Erweiterungen des Verlagsgebäudes wurden unter seiner Aegide in Angriff genommen. „Bauen und Umbauen lag mit in Ihren Händen“, hatte Trude Maier, deren enger Vertrauter er war, schon bei der Verabschiedung Winfried Bauers in den Ruhestand gesagt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 62%
des Artikels.

Es fehlen 38%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Gute Stimmung beim Frickenhäuser Fleckenfest

Der traditionellen Eröffnung des 32. Fleckenfestes in Frickenhausen war der Wettergott hold. Als Bürgermeister Simon Blessing am Samstagabend das Bierfass gekonnt anzapfte, wurde niemand von oben nass – ein Glücksfall in diesem tropischen Sommer. Die Schlange derer, die sich von innen anfeuchten…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region