Region

Trauer um Alfons Fyrnys

15.12.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (pm). Der ehemalige Leiter des Katholischen Bildungswerks im Landkreis Esslingen und des Katholischen Volksbüros Alfons Fyrnys ist am 13. Dezember nach schwerer Krankheit im Alter von 82 Jahren gestorben.

Alfons Fyrnys war ab Januar 1966 Leiter des neu eingerichteten Katholischen Volksbüros in Esslingen. Dieses führte er fast 27 Jahre bis Ende Juli 1992. Kurz vor seinem Ruhestand wurde das Volksbüro in das Katholische Dekanatsbüro umgewandelt.

Ein Schwerpunkt seiner Arbeit lag im Sozialen und Sozialpolitischen. Vor allem in der Anfangszeit beriet Fyrnys Arbeitnehmer in arbeits- und sozialrechtlichen Fragen. Er unterstützte die kirchlichen Verbände in ihrer Arbeit, insbesondere die KAB, Kolping und den Frauenbund. Das Nürtinger Forum wurde 1976 von ihm ins Leben gerufen. Es brachte Arbeitnehmer und Politiker, Unternehmer und Kirchenleute zu aktuellen gesellschaftlichen Themen zusammen.

Als Volksbüroleiter baute Fyrnys das 1974 gegründete Katholische Bildungswerk im Landkreis auf und war bis 1992 dessen Geschäftsführer. Er führte auch die Geschäfte des 1985 gebildeten Katholischen Dekanatsverbands Esslingen-Nürtingen und begleitete den Ausbau verschiedener kirchlicher Beratungsdienste in dessen Trägerschaft.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 44%
des Artikels.

Es fehlen 56%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Wenn das Tier zur Last wird

Tierheime müssen sich häufig um Tiere kümmern, die einfach ausgesetzt werden

Haustiere können das Leben bereichern, doch was, wenn man sich um Hund oder Katze nicht mehr kümmern möchte? Gerade in den Sommermonaten werden viele Tiere von ihren Besitzern…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region