Anzeige

Region

Toilette und Vordach für Leichenhaus

22.07.2010, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rat votiert für klassische Dachlösung und WC-Anbau statt Aufgabe einer Kühlzelle

Das Leichenhaus auf dem Neckartailfinger Friedhof soll aufgewertet werden: Der Gemeinderat beschloss in seiner Sitzung am Dienstagabend, für Besucher des Friedhofs an der Martinskirche eine behindertengerechte Toilette hinter dem kleinen Bauwerk anzubauen. Zudem prüft die Verwaltung nun die Kosten für ein Vordach an dem Leichenhaus.

NECKARTAILFINGEN. Es ist nicht gerade wenig Geld, das die Gemeinde da für den Ausbau des Leichenhauses in die Hand nehmen will: Planer Lothar Graner hatte für die Umsetzung eines rollstuhlgerechten WC-Anbaus und ein Vordach aus Stahl und Glas rund 111 000 Euro veranschlagt.

Ob diese Mittel tatsächlich ausreichen werden, ist allerdings noch offen, denn der Gemeinderat votierte mehrheitlich gegen ein so modernes Dach-Gebilde in der Umgebung des historischen Kirchenbaus und des ebenfalls klassisch gehaltenen Leichenhauses.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Region