Region

Töpfermarkt in Frickenhausen

06.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Wochenende geben sich wieder viele Künstler ein Stelldichein

FRICKENHAUSEN (pmi). Töpfer, Künstler und Kunsthandwerker aus vielen Bundesländern und europäischen Nachbarländern treffen sich am Wochenende, 7. und 8. Mai, in Frickenhausen zum 33. Töpfer- und Künstlermarkt. Dazu heißt es in einer Pressemitteilung:

Keramik, Textile Kunst, Lederarbeiten, Schmuck, Holzobjekte, Körbe, Bilder, Objekte aus Metall und vieles andere wird von den Künstlern und Handwerkern angeboten. Fertigkeiten und Professionalität im Handwerk und im Design, Formvollendung im Äußeren, Sinn für Ästhetik zeichnen die Produkte aus.

Arbeiten, deren Reiz neben dem Zweck auch die Attraktivität ist, verknüpfen Nutzbares mit Schönem. Schöne Accessoires, passende Bilder oder interessante Objekte für die Wohnung, ausgefallene Kleidung und feine Schmuckstücke lassen sich gerade hier unterm freien Himmel im Ambiente eines Marktes finden.

Gespräche mit denen, die die Arbeiten von Hand hergestellt haben, geben Einblick in eine Welt der Kreativität und der Handfertigkeiten. Kunsthandwerk lebt, es verändert sich. Neues entsteht, Traditionelles wird bewahrt und weiterentwickelt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 63%
des Artikels.

Es fehlen 37%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Gute Stimmung beim Frickenhäuser Fleckenfest

Der traditionellen Eröffnung des 32. Fleckenfestes in Frickenhausen war der Wettergott hold. Als Bürgermeister Simon Blessing am Samstagabend das Bierfass gekonnt anzapfte, wurde niemand von oben nass – ein Glücksfall in diesem tropischen Sommer. Die Schlange derer, die sich von innen anfeuchten…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region