Anzeige

Region

Tod an der Hausmauer

20.06.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN-ZELL (lp). Am frühen Sonntagmorgen kam es im Esslinger Stadtteil Zell in der Hauptstraße zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine 24-jährige junge Frau aus Deizisau leider tödlich verletzt wurde.

Ein 29-Jähriger aus Esslingen war gegen 5 Uhr mit seinem BWM-Cabrio in Zell auf der Hauptstraße von Esslingen in Richtung Altbach unterwegs. Vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit und alkoholischer Beeinflussung schanzte er mit seinem BMW an der Einmündung der Bachstraße über den dortigen Kreisverkehr und prallte frontal gegen eine Hausmauer. Für die 24-jährige Beifahrerin kam jede Hilfe zu spät. Der 29-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen muss davon ausgegangen werden, dass beide Fahrzeuginsassen nicht angeschnallt waren. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und 23 Mann, der Rettungsdienst mit drei Fahrzeugen, fünf Rettungsassistenten und einem Notarzt an der Unfallstelle. An dem Haus und dem Fahrzeug entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Anzeige

Region

Paparazzi-Jagd auf Odysseus

Junge Sänger der Chorwerkstatt entstauben den Klassiker der griechischen Mythologie

Ein Held, der Schlagzeilen macht? Für die jungen Sänger der Chorwerkstatt gibt es da einen, der sogar für die Titelseite taugt: Odysseus. Seinen Abenteuern klopfen die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region