Anzeige

Region

Tischardter Schneemann sorgte für Aufsehen

15.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im März 1931, vor genau 82 Jahren, gab es in unserer Region offensichtlich einen sehr strengen Winter. Dies lässt sich zumindest aus einem Bild schließen, das unsere Leserin Rose Weber aus Frickenhausen in der Redaktion vorbeibrachte. Das Foto entstand am 15. März 1931 und stammt aus dem Besitz ihrer verstorbenen Mutter Karoline Kern aus Tischardt. Der circa vier Meter hohe Schneemann, an dem Rose Webers Bruder, Erwin Kern (er ist im Zweiten Weltkrieg gefallen), mitgebaut hat, erregte in Tischardt großes Aufsehen. Auf seinem Hut konnte sogar ein junger Bursche noch bequem sitzen. Der Schneemann stand vor dem Haus der Familie Kern in der Grafenberger Straße 7. Das Foto ist auch im Bildband des SPD-Ortstvereins abgebildet. ali/Foto: privat

Region