Anzeige

Region

Theaterspinnerei eröffnet ihren Theatersaal

31.03.2005, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Theaterspinnerei eröffnet ihren Theatersaal

Nach monatelangem Umbau im alten Frickenhäuser Bahnhof hat die Theaterspinnerei nun das Herzstück des Projekts, den Theatersaal, so gut wie fertig. „Wir arbeiten Tag und Nacht und gehen jetzt in die letzte Runde“, berichtet Jens Nüßle (Mitte), der zusammen mit Marilena Pinetti und Stephan Hänlein dem ehemaligen Güterschuppen eigenhändig zu Leibe gerückt ist. Erste Gelegenheit, den neuen Theatersaal in Augenschein zu nehmen, besteht Ende April. Nach der Eröffnungsfeier für geladene Gäste am Freitag, 22. April, ist am Samstag, 23. April, 19.30 Uhr, die Eröffnungsfeier für alle Interessierten mit Sektempfang, Büfett, einer kurzen Theateraufführung und der Vorstellung des neuen Fördervereins im alten Bahnhof. Karten für diesen Abend (zu 20 Euro) erhält man unter Telefon (0 70 22) 2 43 56 00 oder karten@theaterspinnerei.de. Am Sonntag, 24. April, ist ab 12 Uhr am Frickenhäuser Bahnhof Tag der offenen Tür mit Hocketse und Bewirtung. vh/Foto: Holzwarth

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 52%
des Artikels.

Es fehlen 48%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Im Städtle hat der Weihnachtsmarkt einen ganz eigenen Zauber

Der Neuffener Weihnachtsmarkt hat einfach Zauber und Charme. Das fängt schon bei der Hinfahrt an, wenn die Kinder im historischen Sofazügle mit leuchtenden Augen den Nikolaus erwarten. Das geht weiter bei der Auswahl der Marktstände, wo lokale Erzeuger, Kunsthandwerker und Vereine ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region