Region

Streuobstwiese in der Tüte

04.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verein Streuobstparadies bringt Apfelchips auf den Markt

(pm) Der Verein Schwäbisches Streuobstparadies bringt sein erstes eigenes Produkt auf den Markt: Am Dienstag wurden im Beisein von Verbraucherminister Alexander Bonde die neuen Apfelchips im Obstbaumuseum Metzingen-Glems vorgestellt.

Die Knabberei besteht aus den fünf traditionellen Streuobst-Apfelsorten Boskoop, Brettacher, Gewürzluike, Kardinal Bea und Glockenapfel. Insgesamt lieferten 48 Bewirtschafter aus den Landkreisen Esslingen, Göppingen, Reutlingen, Böblingen, Tübingen und Zollernalb Äpfel an insgesamt vier Annahmestellen in der Region ab. „Als übergeordneter Verein können wir eine Vermarktungsstruktur aufbauen, die der einzelne Streuobstwiesen-Bewirtschafter nicht leisten kann“, erläutert Maria Schropp, Geschäftsführerin des Vereins. Mit einem Preis von einem Euro pro Kilogramm entlohnte der Verein die Bewirtschafter. Insgesamt seien so knapp 26 000 Euro an die Streuobstwiesen-Bewirtschafter geflossen, sagt Schropp. Dies in einem Jahr, in dem der Mostobstpreis auf Kellerniveau abgesunken war.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 65%
des Artikels.

Es fehlen 35%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Tolle Preise beim Foto-Wettbewerb

Blende 2017: Beim Bundesfinale winken hochwertige Gewinne für alle Finalisten der lokalen Vorentscheidung

In diesem Jahr werden beim lokalen Vorentscheid des Fotowettbewerbs Blende 2017 die Kleinigkeiten groß ins Bild gesetzt. Wir suchen die besten…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region