Region

„Streuobstvirus“ soll verbreitet werden

11.12.2015, Von Chiara Hiller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Feierliche Urkundenverleihung für erfolgreich ausgebildete Streuobst-Pädagogen in der Beurener Kelter

Insgesamt 74 Streuobst-Pädagogen und -Pädagoginnen aus sechs Landkreisen schlossen ihre Ausbildung erfolgreich ab und erhielten vergangenen Dienstag ihre Urkunde in der Beurener Kelter. Die Naturpädagogen werden in Zukunft mit Grundschulklassen zusammenarbeiten und den Schülern Themen rund um die Streuobstwiese näherbringen.

Die frischgebackenen Streuobst-Pädagogen und -Pädagoginnen aus dem Landkreis Esslingen in der Beurener Kelter chi

BEUREN. „Im Kreislauf der Natur kann man aktiv wichtige Werte erleben“, sagt Maria Schropp, Geschäftsführerin des Vereins Schwäbisches Streuobstparadies. „Entlang der Schwäbischen Alb liegt die größte Streuobstlandschaft Mitteleuropas. Streuobstwiesen sind hier überall greifbar, dennoch haben junge Menschen kaum noch Bezug zum Streuobstbau.“ Überalterte Bewirtschafter und der Verfall der Wiesen seien die Folge. Dem wolle man entgegenwirken, so Schropp.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 24%
des Artikels.

Es fehlen 76%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Grünkohl und Pinkel für den Verein Anna

Bereits im Januar fand die Grünkohl- und Pinkel-Tour in Aichtal zu Gunsten des Vereins Anna statt. 1500 Euro konnten jetzt an den Verein überreicht werden, der krebskranke Kinder, deren Geschwister und Eltern unterstützt. Dabei stammten 1200 Euro aus dem Erlös von Grünkohl und Pinkel. Um eine…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region