Anzeige

Region

Straßenkindern eine Perspektive geben

08.07.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Birgit Zimmermann berichtete in Bempflingen über ihre Arbeit in einem Heim für Straßenkinder in Kenia

Das Projekt „Verändere Leben“ des Vereins Eldoret Kids Kenia (ElKK) trägt Früchte und jeder gespendete Cent kommt in Eldoret an. Auf der kürzlich stattgefundenen Mitgliederversammlung in Bempflingen konnten sich die Unterstützer des Projektes persönlich von Projektleiterin Birgit Zimmermann davon überzeugen lassen.

Verwandte der ehemaligen Straßenkinder zu Besuch im Badilisha Maisha Centre. Foto: pm

BEMPFLINGEN/ELDORET (pm). Seit über elf Jahren engagiert sich die gebürtige Bempflingerin Birgit Zimmermann für die vergessenen Kinder in Kenia. Es ist ihr ein großes Anliegen, Straßenkinder wieder in ein „normales Leben“, in eine Familie oder eine Einrichtung für Kinder zu führen. 2015 wurde das Badilisha Maisha Centre (BMC) für Straßenkinder im Westen Kenias gegründet. Der gemeinnützige Verein ElKK unterstützt Zimmermann mit Spenden und Mitgliedsbeiträgen dabei, Kinder in das zwölf Kilometer außerhalb von Eldoret gelegene Rehabilitationszentrum zu bringen, ihnen Wertschätzung, Zuwendung und stabile Bezugspersonen zu vermitteln.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Anzeige

Region