Region

Straßenbeleuchtung kaufen?

22.03.2013, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat befasste sich auch mit dem neuen Baugebiet „Auf dem Wasen“

Die neue Regelung könnte die Gemeinde eine Stange Geld kosten. Bislang gehörte die Straßenbeleuchtung zum großen Teil der EnBW, sie hielt das Netz in Stand und betrieb es. Nun müssen die Gemeinden die Einrichtungen kaufen oder leasen. Ein Kauf würde Frickenhausen 768 000 Euro kosten. Damit will man sich vorerst nicht abfinden.

FRICKENHAUSEN. Wenn’s dunkel wird, gehen die Lichter an. Der Strom dazu kommt aus der Steckdose. Basta. Ganz so einfach ist die Lage in Sachen Straßenbeleuchtung in vielen Gemeinden nicht. In den Gemeinden, die ihren Strom via Konzessionsvertrag von der EnBW bezogen. In diese Verträge integriert war nämlich die Wartung und Instandhaltung des Straßenbeleuchtungsnetzes. Sozusagen ein Bonbon obendrauf. Der EnBW gehörten dabei das Versorgungsnetz, die Anschlusskästen, die Masten und die Schaltstellen. Lediglich die Leuchtmittel und die Versorgungsleitung im Masten gehörten den entsprechenden Gemeinden schon immer.

Damit ist jetzt Schluss. Die Konzessionsverträge liefen zum Jahresbeginn aus. Aus wettbewerbsrechtlichen Gründe ist diese alte – für die Gemeinden sehr geschickte – Regelung vom Tisch. Was nun? Ganz einfach. Die EnBW ist dazu gezwungen, ihre Straßenbeleuchtungsnetze an die Gemeinden zu verkaufen oder diesen per Leasing zu überlassen. Weitere Alternativen gibt es nicht.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 18%
des Artikels.

Es fehlen 82%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

„Feuer frei“ für die Flammenden Sterne

Vom 18. bis 20. August sind die besten Pyrotechniker der Welt in Ostfildern – 40 000 Zuschauer werden erwartet

OSTFILDERN (pm). Am kommenden Wochenende wird Ostfildern zum 15. Mal Schauplatz für einen der größten Feuerwerks-Wettbewerbe Europas: Die Flammenden Sterne.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region