Anzeige

Region

Stolpersteine für neues Café

04.12.2015, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wolfschlugens Gemeinderat hat Vorbehalte gegen Mayer-Pläne

WOLFSCHLUGEN. Der Bäckereiketten-Inhaber Günter Mayer beantragte bei der Gemeinde Wolfschlugen eine Nutzungsänderung der Backstube und die Umwandlung in ein Café mit Sitzgelegenheiten im Außenbereich. Außerdem möchte er Umbaumaßnahmen an der Fassade des Ladens in der Ortsmitte vornehmen.

Darüber diskutierte der Wolfschlüger Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. „Am Baukörper ändert sich nichts“, erklärte Ortsbaumeister Michael Göppinger dem Gremium.

Am und vor dem Eingang der früheren Bäckerei Raisch und des jetzigen Naturbackladens Staudinger solle allerdings einiges umgebaut werden.

„Vor dem Laden sind zwei Holzterrassen mit einmal 2,50 Meter auf 3,30 Meter sowie zwei Meter auf 3,30 Meter geplant“, sagte Göppinger. Als Ersatz für die wegfallenden Stellplätze sollen drei Plätze im Hof und ein Platz vor dem Gebäude geschaffen werden. Das Landratsamt habe sich zu den Stellplatzplänen jedoch skeptisch geäußert, sagte Michael Göppinger.

Einige Gemeinderäte sahen dies ebenso. „In den Hof der Bäckerei passen keine zwei Autos rein. Dem Plan kann ich daher nicht zustimmen“, erklärt Andreas Broß von der SPD-Fraktion.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 71% des Artikels.

Es fehlen 29%



Anzeige

Region