Anzeige

Region

Steuererhöhungen in Schlaitdorf

18.11.2016, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat: Umstieg auf doppische Haushaltsführung ab 2018

Der Gemeinde Schlaitdorf steht die Umstellung auf das neue Rechnungswesen Doppik bevor. Zum 1. Januar 2018 muss der Haushalt der Gemeinde nach der neuen Systematik geführt werden.

SCHLAITDORF. Bis 2020 hat der Gesetzgeber den Kommunen Zeit gegeben, die Kameralistik abzuschaffen und auf die auch aus der Privatwirtschaft bekannte doppelte Buchführung umzusteigen. Da jedoch das Kommunale Rechenzentrum die bisherige Software ab 2018 nicht weiterbetreut, sind die Kommunen im Zugzwang. „Da wir nicht mit zwei verschiedenen Programmen arbeiten wollen, bleibt nur, schon früher umzusteigen“, so Michael Castro, Kämmerer beim Gemeindeverwaltungsverband Neckartenzlingen.

Im Verband hat die Umstellung bereits begonnen. Nach dem Verband und der Gemeinde Neckartenzlingen sollen nun Altenriet und zum Abschluss auch Schlaitdorf und Altdorf folgen: Stichtag für den Umstieg ist somit der 1. Januar 2018, zugleich Stichtag für die Eröffnungsbilanz. Den entsprechenden Grundsatzbeschluss dazu fasste der Schlaitdorfer Gemeinderat am Montagabend.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 32%
des Artikels.

Es fehlen 68%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region