Region

Stets gut informiert – mit dem VVS

11.09.2015, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dank moderner Technik kann man die aktuelle Lage bei Bussen und Bahnen optimal nachvollziehen und Alternativen finden

Für jemand, der mit Bussen und Bahnen unterwegs ist, gibt es wohl keinen größeren Ärger als Verspätungen – zumal, wenn einem dann das Anschluss-Verkehrsmittel vor der Nase wegfährt. Deswegen gehört es auch zum Nahverkehrs-Komfort, stets gut informiert zu sein. Und da hat der VVS in den vergangenen Jahren große Fortschritte gemacht.

Eine „dynamische Fahrgastinformation“ (so das Fachchinesisch) wie in der Panorama-Therme in Beuren soll es bald auch in Nürtingen geben. Dann kann man auch auf dem Busbahnhof die aktuelle Verspätungs-Lage nachvollziehen. Foto: Holzwarth

Eine tolle Sache ist zum Beispiel die VVS-App. Die zeigt einem immer live an, ob Bus oder Bahn zu spät dran sind – und es eventuell Alternativen gibt, mit denen man etwas zügiger ans Ziel kommt. Schließlich dürfte nicht mal jeder regelmäßige VVS-Nutzer über alle möglichen Linienkombinationen und deren Abfahrtszeiten Bescheid wissen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 37%
des Artikels.

Es fehlen 63%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region