Anzeige

Region

Stephan Bau musste Insolvenz anmelden

10.05.2005, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Forderungsausfälle in Millionenhöhe machen Unternehmen zahlungsunfähig - Großteil der Mitarbeiter kommt bei anderen Baufirmen unter

NÜRTINGEN. Die Firma Stephan Bau im Nürtinger Gewerbegebiet Au steht vor dem Aus: Das Unternehmen musste vergangene Woche Insolvenz anmelden. Hauptgrund sind nach Aussage von Inhaber Werner Stephan ausstehende Forderungen von rund anderthalb Millionen Euro, die momentan uneinbringlich seien - teils wegen schlechter Zahlungsmoral, teils wegen der allgemein schlechten Lage in der Branche. Für einen Großteil der Belegschaft indes konnte offenbar eine Lösung gefunden werden: Zwei Bauunternehmen in Metzingen und in Baltringen (bei Ulm) hätten von den zuletzt 48 Mitarbeitern 36 übernommen, berichtet Stephan.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Region