Anzeige

Region

Steigt in Bempflingen die Grundsteuer B kräftig?

16.11.2011, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Anhebung um 40 Punkte im Gespräch – Dennoch negative Investitionsrate für Haushalt 2012 befürchtet

Große Aufgaben, wenig Geld – so stellt sich der Etat 2012 der Gemeinde Bempflingen voraussichtlich dar: Kämmerer Albrecht Weber bereitete den Rat in der Sitzung am Montagabend auf wenig rosige Notwendigkeiten für das Zahlenwerk vor, das trotz angedachter Anhebung der Grundsteuer B um satte 40 Punkte vermutlich an die Substanz der Gemeinde gehen wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Anzeige

Region