Anzeige

Region

"Startplatz ist genehmigt"

20.05.2005, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUFFEN (hd). Für Drachen- und Gleitschirmflieger gibt es frohe Kunde aus dem Landratsamt: Der neue Startplatz am Hohenneuffen „Neuffen-West“ kann als genehmigt bezeichnet werden.

In früheren Jahren war dort bereits der Startplatz oder Stammplatz, aber man forstete das Gelände auf und hatte eine Rampe im Norden des Hohenneuffen eingerichtet und benutzt. Allerdings: Wegen ungünstiger Wetterbedingen konnte der Flugbetrieb dort nur eingeschränkt stattfinden und wurde als sehr ungünstig beklagt. Wie Ende März berichtet, haben sich die Verantwortlichen für das Drachen- und Gleitschirmfliegen zusammengesetzt und einen Gestaltungsvertrag abgeschlossen. Damals war es nötig, eine Befreiung von der Schonwaldverordnung zu bekommen. Diese liege nun vor; die Forstdirektion Tübingen habe alles für den Startplatz Erforderliche bewilligt. Auch luftfahrtrechtlich habe man die Erlaubnis bekommen. Jetzt muss man abwarten, bis letztlich alle Voraussetzungen vorliegen, damit man die Einrichtung und Einweihung offiziell vornehmen kann. Zu berücksichtigen ist, dass Tier- und Umweltschutz gewahrt bleiben (brütende Vögel müssten berücksichtigt werden). Im Landratsamt geht man davon aus (Landratsstellvertreter Matthias Berg), „dass im Sommer der Startplatz fertig sein wird“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Anzeige

Region