Anzeige

Region

Staffa und Nürtingen

03.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Manuel Werner, Nürtingen. Zum Leserbrief „Staffa und Härtling“ vom 27. Juni. Eines der Argumente war, Peter Härtlings Schwägerin sei ja auch bei den Freien Wählern gewesen. Niemand ist dafür verantwortlich, ob seine Schwägerin in der Partei ist, genauso wenig wie niemand für die Gesinnung und die Taten seines Vaters verantwortlich ist! Peter Härtling muss man nicht befrieden, denn er ist nicht auf dem Kriegspfad! Ernst genug, dass die Wahrheit ihn braucht! Zu einem differenzierten Bild haben Eugen Wahl, Peter Härtling und auch meine Leserbriefe beigetragen, nicht umgekehrt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Region