Anzeige

Region

Städtebau im Fokus

14.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Großbettlingen prüft Ausweisung neuer Baugebiete – Kooperation beim Klimaschutz

In der jüngsten Sitzung beschäftigte sich der Gemeinderat Großbettlingens mit Fragen der städtebaulichen Entwicklung. Der Hintergrund: Die Nachfrage nach Wohnraum und Baugrundstücken ist sehr groß.

GROSSBETTLINGEN (za). Im Flächennutzungsplan stehen Großbettlingen derzeit keine Flächen für die Ausweisung neuer Baugebiete zur Verfügung. Nachdem der Bundesgesetzgeber mit der Änderung des Baugesetzbuches den Kommunen aufgrund der Wohnraumknappheit die Möglichkeit eingeräumt hat, unter erleichterten Voraussetzungen Bauflächen zu erschließen, beschloss der Gemeinderat einstimmig mögliche Standorte zu prüfen.

Diese müssen sich unmittelbar an die bestehende Bebauung anschließen und können eine reine Baufläche von bis zu einem Hektar umfassen. Die Bruttofläche eines solchen Gebiets liegt mit öffentlichen Verkehrs- und Grünflächen bei rund drei Hektar.

Derzeit kann die Gemeinde weder Grundstücke für eine Wohnbebauung noch für Gewerbebauplätze anbieten. Daher wurde gleichzeitig beschlossen, ein Verfahren zur Erweiterung des Gewerbegebietes „Im Rammert“ anzustreben.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 28%
des Artikels.

Es fehlen 72%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region