Anzeige

Region

Sportlich durch die Sommerferien

13.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Große Begeisterung über neue Sportarten beim Kreissparkassen-Sommercamp der TG Nürtingen

Von der Neckarau in die Mörikehalle: Wegen des unbeständigen Wetters fand das „Jugger“-Spiel in der Halle statt. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN (hab). Bereits zum zweiten Mal bietet die TG Nürtingen auf der „Neckarau“ ihr Kreissparkassen-Sommercamp an. Die beiden ersten Wochen sind vorbei, und TG-Geschäftsführer Gerhard Loeschke, der für Planung und Ablauf des Camps verantwortlich zeichnet, zieht eine überaus positive Zwischenbilanz: „Die insgesamt 135 Kinder und Jugendlichen waren mit Begeisterung dabei und haben sich bei den neuen Sportarten stellenweise sehr talentiert gezeigt.“

Neben den „etablierten“ Disziplinen wie Leichtathletik, Basketball oder Handball waren die Camp-Teilnehmer auch bei, zum Beispiel, Capoeira, „Jugger“ oder „Capture the Flag“ mit viel Elan im Einsatz. Beim Bogenschießen – in Kooperation mit den Bogenschützen Nürtingen – zeigten die Kids ebenso große Begeisterung. „Die Kinder gingen abends immer erschöpft, aber glücklich nach Hause“, stellte Gerhard Loeschke fest.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 65% des Artikels.

Es fehlen 35%



Anzeige

Region