Anzeige

Region

Spendertafel in Beuren enthüllt

17.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Spendertafel in Beuren enthüllt

Kürzlich wurde mit der Enthüllung einer Spendertafel in Beuren eine ganz besondere Aktion zu Ende gebracht. Wie Bürgermeister Erich Hartmann in seinem Grußwort erläuterte, hatte die Gemeinde Beuren nach Fertigstellung der Ortsumgehung über acht Millionen Euro investiert, um eine ganz neue Aufenthaltsqualität in der Ortsmitte zu schaffen. Da die Gemeinde zu den einnahmeschwächsten im Kreis zählt, wollte es der Gemeinderat nicht verantworten, zwei Kunstwerke über Kreditaufnahmen zu finanzieren. Aus diesem Grund wurde der Versuch unternommen, über eine Spendenaktion das Vorhaben doch noch zu realisieren. Innerhalb von relativ kurzer Zeit wurden für die zwei vom Künstler Armin Bremiker projektierten, 88 000 Euro teuren Werke über 64 000 Euro an Spenden gesammelt. Auf dieser Grundlage konnte ein Kunstwerk am Tiefhof beim Rathaus und ein weiteres auf dem Karlsplatz realisiert werden. Beim Spendenaufruf hatte die Gemeinde zugesagt, dass alle Spender, die mit 1000 Euro und mehr die Aktion unterstützen, auf einer Tafel verewigt werden. Von den 145 Spendern haben 29 diesen Betrag überschritten und waren aus diesem Grund zu einer kleinen Feier in den Tiefhof des Rathauses eingeladen (Bild). pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Anzeige

Region