Region

Spende für Verein Anna

28.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Adalbert Bund (links) und Joachim Rueß, beide Geschäftsführer der Bauunternehmung Bund in Aichtal, überreichten eine Spende von 2000 Euro an den Verein Anna, der Hilfe für krebskranke Kinder leistet. Die kontinuierliche Arbeit, die der Verein schon seit Jahren leiste, beeindruckt die Spender sehr, betont Adalbert Bund. Es seien so viele Einzelschicksale, so viele Menschen, Erwachsene und Kinder, die in diesem Verein Hilfe und Geborgenheit fänden. Die Spende soll für die Kunsttherapie eingesetzt werden, berichtet Bärbel Schweizer, die Vorsitzende des Vereins. Wöchentlich würden Kunsttherapien von ausgebildeten Kräften für die Geschwister der krebskranken Kinder angeboten, auch in Einzeltherapien. Die Kunsttherapeuten arbeiteten nicht nur im „Häusle“, sie kämen auch in die einzelnen Familien. Dies sei einmalig und inzwischen wegweisend in ganz Württemberg. Ein neues Projekt in der Kunsttherapie werde sein, auch junge erwachsene Geschwisterkinder einzubeziehen. Oft kämen die Brüder und Schwestern zu kurz, nicht nur im Kindesalter, auch oft später, da alle Sorge und Fürsorge den Erkrankten gelte, so Schweizer. Die Firma Bund verzichtet für die Spende auf Weihnachtsgeschenke für die Kunden. pm

Region